nehmen Sie Kontakt auf

0231 22 39 67 60


info(at)mi-dortmund.de

Alle Blog Beiträge

Am 26.4.2012 findet folgendes Seminar in Stuttgart statt.

Veranstalter: FORUM · Institut für Management GmbH

Immaterielle Unternehmenswerte messen und steigern!

In diesem Seminar lernen Sie die Methode der Wissensbilanzierung kennen und können diese anschließend problemlos anwenden. Sie erhalten praktische Lösungsansätze und wertvolle Handlungsempfehlungen die Wissensbilanz als internes Steuerungsinstrument und Frühwarnsystem zu nutzen. Zudem werden Sie umfassend über die Zusammenhänge zwischen Rating, Wissensbilanz, TQM und Controllingsystemen infomiert.

Die Themen

  • Die Wissensbilanz als Frühwarnsystem und Indikator von Innovationspotenzialen
  • Verbesserung des Kreditratings und Senkung Ihrer Finanzierungskosten
  • Der gezielte Einsatz von Wissenskapital zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Strategien zur erstmaligen Einführung der Wissensbilanz
  • Wissensmanagement-Lösungen und Tools für die Praxis

Ziele

In den Unternehmen entscheiden neben harten Fakten zunehmend immaterielle Werte wie Know-how der Mitarbeiter, gute Kunden- und Lieferantenbeziehungen, Unternehmenskultur etc. über den langfristigen Unternehmenserfolg. Auch beim Rating rücken qualitative Faktoren zur Unternehmensbewertung immer mehr in den Fokus. Doch wie kann eine umfassende Bestandsaufnahme und Bewertung dieser immateriellen Werte erreicht werden? Wie kann das erfolgsentscheidende intellektuelle Kapital gegenüber Stakeholdern dargestellt werden? In diesem Seminar lernen Sie die Methode der Wissensbilanzierung kennen und können diese anschließend problemlos anwenden. Sie erhalten praktische Lösungsansätze und wertvolle Handlungsempfehlungen die Wissensbilanz als internes Steuerungsinstrument und Frühwarnsystem zu nutzen. Zudem werden Sie umfassend über die Zusammenhänge zwischen Rating, Wissensbilanz, TQM und Controllingsystemen infomiert.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar lernen Sie die Methode der Wissensbilanzierung kennen und können diese anschließend problemlos anwenden. Sie erhalten praktische Lösungsansätze und wertvolle Handlungsempfehlungen die Wissensbilanz als internes Steuerungsinstrument und Frühwarnsystem zu nutzen. Zudem werden Sie umfassend über die Zusammenhänge zwischen Rating, Wissensbilanz, TQM und Controllingsystemen infomiert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Geschäftsführer und Vorstände sowie Leiter Rechnungswesen, Controlling, F&E und Produktion.

Ihre Referenten

Dipl.-oec. Rainer Weichbrodt, Dipl.-Ing. Franz Reinisch
zum Veranstalter/Anmeldung: hier


Flyer zur Veranstaltung