nehmen Sie Kontakt auf

0231 22 39 67 60


info(at)mi-dortmund.de

Wissensmanager/in (MID)

Ausbildung zum Wissensmanager (MID)

Diese Ausbildung erfolgt in 5 Modulen je 2 Tagen als offenes Seminar.  Inhouseangebote auf Anfrage

 

Machen Sie Wissen zum wertvollen Rohstoff

Ein Wissensvorsprung ist in vielen Fällen gleichbedeutend mit einem Wettbewerbsvorsprung. Unternehmen, die Wissen konsequent sammeln, auswerten, erzeugen und Mitarbeitern, Kunden und Partnern zur Verfügung stellen, verfügen über mächtige Werkzeuge. Entsprechend hat sich Wissensmanagement als Grundlage für einen dauerhaften Innovationsprozess zu einem der führenden Managementansätze entwickelt. Wissensmanager/innen, die den Wissenstransfer konzipieren und gestalten können, sind gesuchte Spezialisten, die in enger Kooperation mit Management und Geschäftsführung an strategisch wichtiger Position tätig werden. Aufbauend auf Ihrer Berufserfahrung vermittelt Ihnen der Lehrgang umfassendes Spezialwissen für das Wissensmanagement.

Der Lehrgang ist ideal für Sie, wenn

  • Sie erstmals qualifizierte Aufgaben in Wissensmanagementprojekten übernehmen möchten, zum Beispiel in Unternehmen, Verwaltung oder öffentlich-rechtlichen Organisationen,
  • Sie bereits im Bereich Wissensmanagement tätig sind und Ihre Fachkenntnisse erweitern, aktualisieren und mit einem Zertifikat belegen wollen
  • Sie als Fach- oder Führungskraft in den Bereichen IT, Personalentwicklung, Forschung und Entwicklungauch mit Wissensmanagementprojekten zu tun haben,
  • Sie sich selbstständig oder freiberuflich mit dem Thema Wissensmanagement beschäftigen,
  • Sie in einem überschaubaren Zeitraum wertvolles praxisrelevantes Fachwissen aufbauen wollen, das Sie zur gefragten Fachkraft macht,
  • und wenn Sie Wert auf starke Praxisorientierung und hohe Aktualität von Lehrinhalten legen

 

So werden Sie als Wissensmanager/in (MID) überzeugen

Mit Ihren fundierten, praxisrelevanten Spezialkenntnissen verfügen Sie über das nötige Know-how und die richtigen Tools, um Wissensströme in Unternehmen und Organisationen kompetent zu gestalten. Basierend auf den strategischen Grundlagen, die in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung entwickelt werden, konzipieren Sie das Wissensmanagement, initiieren entsprechende Projekte, treiben diese
voran und setzen sie um. In Ihrem Verantwortungsbereich liegt das Erfassen, Auswerten, Sammeln und Verteilen von Wissen als Voraussetzung für erfolgreiche Unternehmensprozesse. Sie kennen detailliert die
Abläufe im Wissensmanagement und sind befähigt, Aufgaben und Projekte eigenverantwortlich zu übernehmen und Teams zu unterstützen bzw. zu leiten. Im Abgleich mit den Unternehmenszielen prüfen Sie
regelmäßig den erreichten Status und gestalten Wissensmanagement als kontinuierlichen Prozess. Dabei zahlt sich aus, dass Sie im Rahmen des Lehrgangs unter anderem durch eine Projektarbeit und Seminarbesuche praxisnah auf den Berufsalltag vorbereitet wurden. So steht Ihnen ein vielfältiges Tätigkeitsfeld offen, das Ihnen in Unternehmen und Organisationen zahlreiche Karrieremöglichkeiten bietet.

 

Modul Tage Inhalte
1 2 Einführung und GrundlagenDaten – Informationen – Wissen
2 2 Wissensorientierte UnternehmensführungWissensbasierte OrganisationWissen und traditionelle Managementmodelle
3 2 WissensmanagementmodelleWissensmanagement bezogen auf Geschäftsprozesse
4 2 Wissensmanagement-Tools
5 2 Wissensmanagement einführen