nehmen Sie Kontakt auf

0231 22 39 67 60


info(at)mi-dortmund.de

Alle Blog Beiträge

Führungskultur im Wandel

Wie agiere ich als Führungskraft im Sinne des Unternehmens und der Kundinnen und Kunden? Wie verhalte ich mich gegenüber meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern? Hat Führung eine gesellschaftliche Verantwortung? Was sind also heute und morgen die Anforderungen an „gute Führung?“

Mit diesen Fragen setzt sich seit Mitte September 2012 das Projekt „Forum Gute Führung“ auseinander. Es wird im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit gefördert. Diese breit getragene und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ins Leben gerufene Initiative fördert Studien und Projekte, die gesellschaftliche sowie betriebliche Diskussionen und Veränderungen unterstützen sollen. Die Ergebnisverantwortung liegt dabei bei den Projektnehmerinnen und Projektnehmer.

  1. Flexibilität und Diversität sind weitgehend akzeptierte Erfolgsfaktoren
  2. Prozesskompetenz ist für alle das aktuell wichtigste Entwicklungsziel
  3. Selbstorganisierende Netzwerke sind das favorisierte Zukunftsmodell
  4. Hierarchisch steuerndem Management wird mehrheitlich eine Absage erteilt
  5. Kooperationsfähigkeit hat Vorrang vor alleiniger Renditefixierung
  6. Persönliches Coaching ist ein unverzichtbares Werkzeug für Führung
  7. Motivation wird an Selbstbestimmung und Wertschätzung gekoppelt
  8. Gesellschaftliche Themen rücken in den Fokus der Aufmerksamkeit
  9. Führungskräfte wünschen sich Paradigmenwechsel in der Führungskultur
  10. Führungskultur wird kontrovers diskutiert

 

Zusammenfassung der Studie

  • Linked In
  • Google