nehmen Sie Kontakt auf

0231 22 39 67 60


info(at)mi-dortmund.de

Auszeichnungen

Wir haben bereits einige Konzepte für Wissensmanagement, IT und Internettechnologie sowie Umwelt- und Ressourcenschutz in mittelständischen Unternehmen entwickelt und diese erfolgreich in die Praxis umgesetzt. Dafür gab es einige Auszeichnungen, danke dafür.

 

Wissensmanager des Jahres 2003

Am 21.01.2004 hat Rainer Weichbrodt als Geschäftsführer einer mittelständischen Unternehmensgruppe in Berlin den Preis „Wissensmanager des Jahres 2003“ erhalten. Diese Auszeichnung von der Commerzbank in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „impulse“ und der Financial Times Deutschland wurde dem mittelständischen Unternehmen in der Kategorie für Betriebe unter 250 Mitarbeiter für die erfolgreichen Wissensmanagment-Aktivitäten zuerkannt.

mehr

Qualitätspreis NRW 2004

Unter dem Motto „Wissen als Treiber des Unternehmenserfolgs – Einführung einer Wissenscommunity“ nahm Rainer Weichbrodt am 9.11.2004 als Geschäftsführer einer mittelständischen Unternehmensgruppe den Qualitätspreis NRW 2004 durch den Mininister für Wirtschaft und Arbeit des Landes NRW Harald Schartau entgegen.

mehr

NewDeals Prädikatsauszeichnung 2005

Am 21.November 2005 nahm Rainer Weichbrodt als Geschäftsführer einer mittelständischen Unternehmensgruppe erneut eine Auszeichnung für die erfolgreiche Entwicklung der Lern- und Wissenscommunity phpnuke-Intranet(R) entgegen. Diesmal erhielt man die Dortmunder Prädikatsauszeichnung NewDeals für innovative Konzepte des Personalmanagements.

mehr

BestPractice IT-Award 2006 (Kategorie Wissensmanagement)

Am 10. März 2006 überreichte Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Herrn Rainer Weichbrodt auf der CeBIT in Hannover den BestPractice-IT Award 2006 im Bereich Wissensmanagement.

mehr

Innovationspreis Mittelstand 2006 (Kategorie Wissensmanagement)

think!t@nk erhält für das Management-Expertensystem PAMELA(R) den Innovationspreis Mittelstand 2006 in der Kategorie Wissensmanagement.

mehr

Deutscher Internetpreis 2006 (Finalist)

Das Internet-basierte Management-Expertensystem von think!t@nk, setzt sich gegen 420 Bewerber durch und landet unter den besten neun Bundesweit. Im Rahmen 2. Deutschen ITK-Mittelstandstages am 5. Dezember 2006 in Nürnberg wurde der Deutsche Internetpreis 2006 verliehen. Schirmherr des begehrten Preises ist Bundeswirtschaftsminister, Michael Glos. Eine unabhängige Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft hatte zunächst drei Finalisten je Kategorie ausgewählt. think!t@nk verpasste im Finale den Gesamtsieg nur knapp und konnte sich mit ihrem Produkt PAMELA(R) als einer der drei Besten im Bundesgebiet behaupten.

mehr

Innovationspreis-IT 2013, Kat. web 2.0 & social (Sieger)


Die Management Institut Dortmund GmbH und die QuinScape GmbH aus Dortmund haben auf Basis der

Portal-Software Intrexx des Freiburger Unternehmens United Planet die Applikation Management-Cockpit entwickelt. Das Produkt erhielt nun den INNOVATIONSPREIS-IT 2013 in der Kategorie Web 2.0 & Social.

mehr

Innovationspreis-IT 2013, Kat. Qualitätsmanagement (Best of)


Die Management Institut Dortmund GmbH hat auf Basis der Software Consideo das EFQM-Template entwickelt. Das Produkt zählte zu den Besten im Rahmen des INNOVATIONSPREIS-IT 2013 in der Kategorie Qualitätsmanagement.

mehr

Querdenker-Award 2014, Kategorie Innovation (Würdigung)


Der Querdenker Award zeichnet jährlich Vordenker und Innovationen aus, die in ihrer Branche mit Mut und Originalität ausgetretene Pfade verlassen haben, um Strategien und einzigartige Produkte zu entwickeln. Urban Mining ist so ein Konzept zur Umsetzung von Ressourcen-Effizienz. Die Würdigung geht an das Unternehmen Urban Mining Technologies, Tochtergesellschaft des MID.

Innovationspreis-IT 2016. Kat. Consulting (Best of)


Das Management Institut Dortmund wurde im März 2016 erneut mit dem Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. Diesmal bekam das MID die Auszeichnung für die DiWa-Wissensbilanz. Die DiWa-Wissensbilanz ist ein Template für die Software Wissensbilanz-Toolbox, das eingesetzt wird, um die Potentiale des Digitalen Wandels in mittelständischen Unternehmen zu bewerten und zu entwickeln